Axima[W7]


Direkt zum Seiteninhalt

Aufzucht

Tipps zur Aufzucht ihres Welpen.

Füttern Sie so, daß Ihr Welpe niemals zu dick wird.
Ein pummeliger Welpe sieht zwar amüsant aus,
aber die Überanspruchung der Muskeln und Gelenke
führt zu irreparablen Schäden des Bewegungsapparates.

Belasten Sie Ihren Welpen bis zu 12 Monaten nicht
mit langen Wanderungen, sondern machen Sie stattdessen
lieber mehrmals am Tag kurze Sparziergänge.

Lassen Sie Ihren Welpen bis zu einem Alter von 12 Monaten
und auch dann nur nach einem Gesundheits-Check neben dem
Fahrrad herlaufen.

Glatte Fußböden und Treppensteigen sollten Sie bei Ihrem
Welpen ebenfalls vermeiden.

Gönnen Sie Ihrem Welpen genügend Ruhe,
indem Sie seinen Korb an einem fixen, ruhigen
Ort platzieren, sodaß er sich jeder Zeit zurückziehen
kann. Ein Welpe braucht ganz besonders sein spezielles
Welpenfutter, immer frisches Wasser und viel, viel Schlaf.

Erkundigen Sie sich rechtzeitig nach einem Hundeverein in
Ihrer Nähe, wo Sie gemeinsam mit geschulten Ausbildern Ihren
Hund erziehen können, am besten wäre natürlich ein Verein der
Ihre Rasse vertritt und Ihnen jederzeit mit richtigem Know How
in allen Fragen weiterhelfen kann.

Wenn Sie Ihren Hund bei einem guten Züchter erworben haben,
wird Ihnen dieser natürlich auch gerne mit Rat und Tat zur
Seite stehen.



































































Home | Axima | History | News | Wurfplanung | Welpen | Derzeitige Hunde | Galerie | Video | Regenbogen | Aufzucht | Ernährung | Diverses | Impressum | Links | Anfragen | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü